Verein

Wir sind ein Verein mit rund 70 aktiven, d.h. fliegenden Mitgliedern und ca. 100 passiven bzw. fördernden Mitgliedern. Die Altersspanne dabei reicht von 14 Jahren -ab diesem Alter kann mit der Ausbildung begonnen werden- bis über 70 Jahre. Das Berufsprofil erstreckt sich vom Schüler bis zum Hochschulprofessor.

Die Wurzeln der Fliegergruppe Dettingen reichen bis in die 30er Jahre zurück, als unsere Fliegergruppe als 'Flug- und Arbeitsgruppe Dettingen im Würtembergischen Luftfahrtverband' gegründet wurde.
Damals wurden mit selbstgebauten Gleitflugzeugen die ersten Gummiseilstarts -meist nur wenig mehr als kurze Rutscher- an der Teck durchgeführt.

Noch bevor das Segelfliegen in Deutschland nach dem Zusammenbruch des III. Reiches wieder offiziell erlaubt wurde, kam es im September 1950 zur Wiedergründung der Fliegergruppe Dettingen.  Die ersten Flugzeuge wurden wiederum im Eigenbau hergestellt, so zum Beispiel ein Baby III, ein L-Spatz, eine Rhönlerche und eine Ka-8.

Bis heute hat sich die Fliegergruppe kräftig weiter entwickelt; der Flugzeugpark ist modern und vielfältig.
Auf dieser Homepage könnt ihr die aktuellen Aktivitäten rund um unseren Verein und unser Fluggelände kennenlernen.