Kalender 2014 - Umfrageergebnis

  • 00-Deckblatt

Die Umfrage ist gelaufen - die 13 Kalenderblätter für den Kalender 2014 stehen fest. Wer gerne einen Kalender erwerben möchte, schreibt eine Mail an vorstand2(at)flg-dettingen.de. Die Bestellfrist läuft bis 30. November. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf 17 bis max. 20 Euro. 

 

 

Weiterlesen...

Richard Eppler feiert Jubiläum

  • Richard Eppler feiert 75 Jahre Segelflug

Am vergangenen Samstag konnte der bekannte Aerodynamiker und Flugzeugbauer Professor Dr. Richard Eppler ein nicht alltägliches Ereignis feiern: er kann auf eine 75-jährige Karriere als Segelflieger zurückblicken. Deshalb lud er die Dettinger Segelflieger, bei denen er lange Jahre aktives Vereinsmitglied ist, ein, dieses Jubiläum in unserer Werkstatt würdig zu feiern.

Weiterlesen...

Neuer Hallenanstrich - 2. Akt

  • Eine staubige Angelegenheit

Nach einer einjährigen Pause haben die Dettinger Segelflieger den zweiten Teilabschnitt der Erneuerung des Hallenanstriches in Angriff genommen. Der letzte Hallenanstrich liegt mehr als 10 Jahre zurück - dementsprechend schlecht sieht die Farbe der Holzhalle an vielen Stellen in der Zwischenzeit aus.

Weiterlesen...

Start in den Mond

  • Nicht hinter

Es gab vor einiger Zeit schon einmal einen Versuch – das Flugzeug samt Pilot war startklar, einzig der Vollmond, der noch am Vorabend leuchtend über dem Breitenstein stand, wollte sich nicht zur richtigen Zeit zeigen. Als am Sonntag abend jedoch noch viele Piloten und Flugschüler nach dem Flugbetrieb vor der Halle zusammensaßen, ...

Weiterlesen...

Jungfernfahrt

  • Der neue Rückholer

Nach mehrmonatigen Geburtswehen war es endlich soweit: die Erbauer Mark und Joachim zogen stolz unseren neuer Rückholer aus der Werkstatt, um die ersten Erprobungsfahrten durchzuführen. Sichtlich mit dem Ergebnis zufrieden gaben sie das Fahrzeug anschließend zur Benutzung frei.

 

Weiterlesen...

Rasanter Saisonstart

  • 2013_kart_1

Am vergangenen Donnerstag machte sich nahezu die komplette Jugend auf zur Kartbahn Kart-O-Mania in Stuttgart. Dort angekommen erhielten alle Fahrer eine Einweisung in die Bahn und die Karts und dann ging es auch schon los mit dem 8-minütigen Qualifying. Daraus ergab sich dann die Startaufstellung für das etwa 20 Minuten dauernde Rennen.

Weiterlesen...

Der Twin in ungewohnter Umgebung

  • hochzeit-christian1
Einmal wieder diente eines unserer Flugzeuge als schöne Umrahmung einer Hochzeitsfeier. Am vergangenen Samstag gaben sich Christian und Andrea in der alten Stiftskirche in Faurndau das Ja-Wort. Während drinnen die Trauung lief, wurde draußen der Twin-Astir im Kirchhof aufgebaut. Das Wetter spielte trotz der etwas niedrigen Temperaturen prima mit, sodaß das überraschte Hochzeitspaar noch in den Genuss einer Sitzprobe kam. Die Fliegerguppe wünscht den beiden immer genügend Aufwind auf dem weiteren gemeinsamen Flug.

Kalender 2013 - Bestellung

Die Abstimmung ist beendet ! Die folgenden 13 Bilder haben die meisten Stimmen erhalten und werden somit in den 2013-er Kalender aufgenommen. Wer gerne einen Kalender bestellen möchte, schreibt bis spätestens 17. November eine Mail an vorstand(at)flg-dettingen.de. Die Kosten werden voraussichtlich 17 Euro pro Exemplar betragen.

Weiterlesen...

Europameister nutzt Dettinger Segelfluggelände fürs Training

  • f3k-1
Einigen aufmerksamen Beobachtern wird er schon aufgefallen sein - der Modellsegelflugpilot, der auf dem Dettinger Fluggelände seine Segelflugmodelle mit einer für Laien ziemlich unorthodox erscheinenden Starttechnik  in den Himmel bringt. Dahinter steckt jedoch eine spezielle Wettbewerbsklasse der Modellsegelflieger - genannt F3K. In dieser Klasse werden die Flugmodelle nicht wie üblich per Winde, Gummiseil oder Modellschlepp gestartet, sondern werden aus der Hand in die Luft geschleudert. Dazu wird das Modell an einem dünnen Stift an einem Ende der Tragflächen gehalten - nun nimmt der Pilot zunächst einige Schritte Anlauf und dreht sich dann wie ein Diskuswerfer um die eigene Achse, um das Flugzeug dann nach einer Körperumdrehung mit maximalem Schwung in die Luft zu schleudern.

Weiterlesen...

Rückblick: Fluglager in Kronach

  • gruppenbild-kronach-2012
In den beiden mittleren Ferienwochen hatte sich die Fliegergruppe Dettingen zum Fluglager nach Kronach verabschiedet. Mehr als 30 Personen hatten sich mit fünf Vereins- und fünf privaten Flugzeugen auf den Weg nach Oberfranken gemacht. Auf dem Kreuzberg, ca. 150m über der Stadt Kronach liegt idyllisch der Flugplatz des Aeroclub Frankenwald, den wir für zwei Wochen zur eigenen Benutzung komplett für uns hatten.

Weiterlesen...