Junggesellinnenabschied

Feucht-fröhlicher Junggesellinnenabschied macht Halt auf dem Flugplatz

Am vergangenen Samstag legte ein ganzer Heuwagen voller gut gelaunter junger Frauen einen Zwischenstopp auf unserem Flugplatz ein. Die zukünftige Braut sollte eigentlich ihre hochprozentigen Begleiter an den Mann bringen, bekam dann aber spontan die Aufgabe einen Piloten zu finden, der sie auf einen kurzen Rundflug mitnahm.
Image

Kurzerhand wurde das Ultraleichtflugzeug ausgehallt und startklar gemacht. Trotz kurzfristiger Zweifel traute sich die zukünftige Braut dann doch auf den Sitz des Co-Piloten und startete mit unserem Vorstand, Andi Belz, in die Lüfte. Von der Teck ging es über den Breitenstein zum Zuhause der zukünftigen Eheleute nach Neidlingen. Gerade noch rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit kehrten die beiden wieder zurück auf den Flugplatz nach Dettingen. Dort wurde die zukünftige Braut von ihren Begleiterinnen mit mehreren Laola-Wellen wieder freudig begrüßt. Nachdem sich die zukünftige Braut von diesem spontanen Erlebnis etwas erholt hatte, bedankte sie sich bei uns Fliegern mit einer Runde Klopfer für alle und einem kleinen Ständchen. Anschließend zog die Karawane weiter in Richtung Teckbotenpokal
Image

Die Fliegergruppe wünscht dem Brautpaar alles Gute!