Fabian ist nun doch zu den Deutschen Junioren 2018 qualifiziert

  • Fabian Carrle in der D6

Nach der Festlegung des Ausrichters und der Verteilung der Qualiplätze auf die verschiedenen im Jahr 2017 durchgeführten Qualifikationswettbewerbe, erhielt Fabian Carrle dieser Tage vom DAeC die Information, daß er für die nächste Deutsche Juniorenmeisterschaft im kommenden Jahr startberechtigt ist !

Weiterlesen...

Patrick und Fabian bei der Junioren Quali in Grabenstetten

  • Startaufstellung in Grabenstetten

Den vom 4. bis zum 12. August in Grabenstetten durchgeführten Junioren-Quali-Wettbewerb beendeten Fabian Carrle auf dem 9. und Patrick Krohmer auf dem 14. Platz in der Standardklasse. Damit verpassten beide die Qualifikation zu den deutschen Juniorenmeisterschaften im nächsten Jahr.

Weiterlesen...

Glückwunsch für Andreas Belz zum 8. Platz bei der EM

  • 2017_EM_Siegerehrung

Stolz kann Andreas Belz mit dem Abschneiden bei seiner ersten Europameisterschaft sein. Im tschechischen Moravská Třebová belegte er in der Standardklasse nach sechs geflogenen Wertungstagen den hervorragenden achten Platz in der Gesamtwertung. Vor dem letzten möglichen Flugtag am vergangenen Freitag lag Andi in der Wertung nur wenige Punkte hinter einem Slowaken, einem Finnen und einem rumänischen Piloten, sodaß sogar der fünfte Gesamtplatz noch möglich schien.

Weiterlesen...

Quali-Wettbewerb für Deutsche Junioren mit Dettinger Beteiligung

  • 2017_Grabenstetten_Logo

Direkt vor unserer Haustüre findet vom 4. bis zum 12. August in Grabenstetten ein Qualifikationswettbewerb zu den Deutschen Segelflugmeisterschaften der Junioren 2018 statt. Startberechtigt sind jugendliche Segelflugpiloten bis zum Alter von 25 Jahren. Die Qualifikation wird in der Club- und der Standardklasse ausgetragen. Mit dabei sind die beiden Dettinger Gewächse Patrick Krohmer und Fabian Carrle. Beide treten in der Standardklasse mit vereinseigenen Flugzeugen an.

Weiterlesen...

Andreas Belz mit weiterem Topergebnis bei den EM

  • 2017_EM_Flugtag3_01

Nachdem Andi bereits am ersten Wertungstag mit einem fünften Platz aufhorchen ließ, konnte er am vierten geflogenen Wertungstag mit dem zweiten Tagesplatz ein weiteres Topergebnis abliefern. Den Tagessieg holte sein Teampartner Marko Zettier. Nach der völlig verregneten ersten Wettbewerbswoche werden die Piloten und die Bodenmannschaften in der zweiten Wettbewerbshälfte nun mit stabilem Hochdruckwetter und hohen Temperaturen entschädigt.

Weiterlesen...

Erzwungenes Alternativprogramm bei der EM

  • 2017_EM_internationaler-Abend-04

Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen musste bei den Segelflugeuropameisterschaften heute bereits der fünfte Wertungstag in Folge neutralisiert werden. Das bedeutet, daß die Piloten bisher noch nicht zum Fliegen gekommen sind. Somit sind die Ausrichter gefordert, die Atmosphäre durch andere Aktivitäten etwas aufzulockern. In diesem Sinne wurde der „internationale Abend“, der traditionsgemäß eher in der zweiten Woche stattfindet, auf den gestrigen Abend gelegt.

Weiterlesen...

Die Europameisterschaften sind eröffnet

  • 2017_EM_Eroeffnung-02

Am Samstag fand die feierliche Eröffnungsfeier der Segelflugeuropameisterschaften 2017 statt. Im Hof des Schlosses von Moravská Trebová bezogen die Teams der teilnehmenden Nationen Aufstellung und lauschten den Reden der Offiziellen; darunter natürlich auch Andreas Belz im deutschen Team. Der erste offizielle Wertungstag ist der heutige Sonntag. Allerdings sehen die Wetterbdingungen nicht besonders vielversprechend aus.

Weiterlesen...

Andreas Belz startet bei den Europameisterschaften

  • EM2017-Logo

Von 23. Juli bis 5. August 2017 finden im tschechischen Moravská Třebová die Segelflug-Europameisterschaften in der Clubklasse, Standardklasse und Doppelsitzerklasse statt. Pro Nation sind in jeder der drei Klassen jeweils zwei Piloten startberechtigt. In der Standardklasse ist einer der beiden deutschen Piloten Andreas Belz, der sich vor 2 Jahren bei den Deutschen Meisterschaften in Erbach mit einem dritten Platz für diese EM qualifizieren konnte.

Weiterlesen...

Unbefriedigendes Abschneiden für Andreas Belz bei der DM

  • Andi programmiert die Tagesaufgabe

Nicht zufrieden sein kann Andreas Belz mit seinem Abschneiden bei den zurückliegenden Deutschen Segelflugmeisterschaften vom 20. bis zum 30 Juni 2017 in Zwickau. Nachdem Andreas sich bei den letzten DM vor zwei Jahren in Erbach mit einem sensationellen dritten Platz in der Standardklasse in die Riege der deutschen Nationalmannschaft katapultierte, landete er dieses Mal nach sechs geflogenen Wertungstagen weit abgeschlagen auf dem 36. Gesamtplatz. 

Weiterlesen...

Hahnweidewettbewerb 2017

  • D3-HW2017

Seit dem vergangenen Wochenende läuft bei eher ungewöhnlich guten Wetterbedingungen der diesjährige Hahnweidewettbewerb. Nach dem Rückzug von Andi Belz ist dieses mal nur ein Dettinger Team dort am Start. Dies sind Patrick Krohmer und Werner Neubold, die mit dem vereinseigenen Duo-Discus in der Doppelsitzerklasse antreten.

Weiterlesen...