Bundesliga

2017 sind die Dettinger Segelflieger wieder zweitklassig

Die Dettinger Bundesligamannschaft kann sich leistungsmäßig in der ersten Segelflug-Bundesliga leider nicht etablieren. Kommen noch Wetterkapriolen wie zu Beginn der letzten Saison hinzu, ist das Abschneiden auf einem der unteren Tabelllenplätze so gut wie besigelt. Deshalb stiegen die Teckpiloten nach dem Aufstieg in 2015 im vergangenen Jahr (2016) postwendend wieder ab. Nun bleibt abzuwarten, ob die Leistungsdichte auch in der zweithöchsten Klasse weiter zugenommen hat und ob der erneute Wiederaufstieg erneut im Bereich des Machbaren ist.

Der Bundesligamodus

Seit 2004 wird in Deutschland eine Segelflug-Bundesliga ausgeflogen.

Die Wertung dazu erfolgt an 19 aufeinanderfolgenden Wochenenden zwischen April und August. In die Wertung kommen an jedem Wochenende die jeweils drei besten Flüge einer Fliegergruppe. Entscheidend für einen guten Flug ist die maximal erzielte Flugstrecke während eines beliebigen Zeitfensters von 2,5 Stunden. Die Auswertung erfolgt dabei weitgehend automatisch. Einzige Voraussetzung ist, daß nach der Landung die Flugdaten aus den ‚Black-Boxen‘ – den elektronischen Aufzeichnungsgeräten in den Segelflugzeugen – ausgelesen und auf den Wettbewerbsserver im Internet hochgeladen werden. Üblicherweise kann man dann bereits am Sonntag abend im Internet ablesen, wie man sich gegenüber den anderen Gruppen geschlagen hat. Wie in der Formel 1 werden dabei Punkte entsprechend der Rangfolge des jeweiligen Wochenendes vergeben und in einer Tabelle aufaddiert.

Zur offiziellen Wertung auf dem OLC-Server geht es hier


Die Fliegergruppe Dettingen und die Bundesliga

Im Jahr 2005 stiegen die Dettinger Segelflieger erstmalig in die 1. Bundesliag auf:
Hier die Aufstiegsurkunde:

Image

In der Saisonen 2006 bis 2009 erreichten die Dettinger Gesamtplatzierungen zwischen dem 4. und 13. Gesamtplatz.

2010 konnten die Piloten leider nicht an diese Leistungen anschließen. Man beendete die Saison auf dem 29. und vorletzten Platz und musste damit den Weg in die Zweitklassigkeit antreten.

2011 gelang durch den Titelgewinn in der 2. Liga der sofortige Wiederaufstieg in die 1. Liga.

2012 gelang der Klassenerhalt mit einem hervorragenden 10. Platz

2013 entgingen wir dem erneuten Abstieg mit Rang 22 nur knapp.

2014 hat es uns leider wieder erwischt. Der 25. Tabellenplatz bedeutete den erneuten Abstieg in Liga 2.

2015 haben wir durch den dritten Platz in der 2. Liga erneut den direkten Wiederaufstieg in die 1. Liga geschafft

2016 landeten wir in der 1. Liage erneut wieder nur auf dem 27. Tabellenrang und damit auf einem Abstiegsplatz