Attila startet in Wershofen zum 1. Alleinflug

  • Letzte Instruktionen vor dem Start durch Fluglehrer Uli

Während des Sommerfluglagers in Wershofen konnte Attila Burk zu seinem 1. Alleinflug starten. Als Gleitschirmpilot ist er bereits mit den Grundzügen der Fliegerei vertraut, sodaß er dann nur knapp 50 Schulstarts auf dem Doppelsitzer benötigte, um die Alleinflugreife zu erlangen. Auch das ungewohnte Gelände in der Eifel stellte ihn nicht vor größere Herausforderungen, weshalb ihn die Fluglehrer Uli Häfner und Steffen Bogdanski nach wenigen Starts auf dem Wershofener Fluggelände alleine in die Luft schickten.

  • Attila freut sich nach dem erfolgreichen Alleinflug

  • Landeanflug - im Hintergrund die Ortschaft Wershofen

  • Gratulation mit Strauss nach der Landung