Eine kleine Geduldübung vor Martin's praktischer Prüfung

  • erst musste sich der Nebel lichten

An wohl einem der letzten Flugtage der Saison konnte nun auch noch Martin Pütz seine praktische Prüfung ablegen. Doch zuvor musste er sich am vergangenen Sonntag in Geduld üben und darauf hoffen, daß sich der zähe Nebel noch rechtzeitig verzieht. Gegen 14 Uhr war es dann endlich so weit - die Sonne und Biggo Berger als beauftragter Prüfer waren zur Stelle.

  • vor den Starts wurde Martin schon mal auf den Zahn gefuehlt
  • so sieht ein perfekter Landeanflug aus
  • Pruefer Biggo gratuliert und gibt noch ein paar wichtige Tipps m

Nach der Durchsicht des Flugzeugs und der Prüfung der erforderlichen Dokumente und Papiere unter den strengen Augen des Prüfers gings dann zur Sache: gekonnt absolvierte Martin alle gestellten Aufgaben und durfte nach der dritten Landung die Glückwünsche von Biggo und den anwesenden Fliegerkameraden entgegennehmen.